Weltbester Pizzateig

Zutaten
250g Wasser
5g Hefe
10g Salz
450g Mehl
1 EL Olivenöl

Es gibt 2 Arten, diesen Teig zuzubereiten...

Auf Vorrat:
Die Hefe in kaltem Wasser auflösen, dann die restlichen Zutaten zugeben und 5 min kneten lassen. 
Zu einer Kugel formen, in eine Schüssel mit Deckel geben und so mindestens 6-12 Std. ruhen lassen.
Der Teig lässt sich ohne Probleme bis zu 10 Tage im Kühlschrank lagern.
So säuert der Teig schön und wird immer besser.
Einfach vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen und nochmal gehen lassen.

 

Auf die Schnelle:
Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, ebenfalls 5 min kneten lassen und ca 45 min an einem warmen Ort gehen lassen.
 
 
Dieser Teig lässt sich auch sehr gut für Flammkuchen verwenden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Mareike L. (Samstag, 25 November 2017 23:47)

    Unglaublich gut! Die Pizza testzeit hat ein Ende. Das ist mit Abstand der Beste! Danke für das Rezept Paula <3

  • #2

    Nicole (Sonntag, 26 November 2017 08:40)

    Hallo „Paula“,

    bei wieviel Grad backst du die Pizza und vor allem wie lange kommt deine Pizza in den Ofen?

    Viele Grüße
    Nicole

  • #3

    Paula (Sonntag, 26 November 2017 09:52)

    Hallo Nicole,

    Also ich heize meinen Ofen auf 250° C vor und backe sie dann 20 min.
    Das kann aber je nach Ofen etwas abweichen, daher einfach zwischendurch mal nen Blick reinwerfen.

    LG Steffi

  • #4

    Nicole (Sonntag, 26 November 2017 12:01)

    Hallo Steffi,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort! �

    Liebe Grüße
    Nicole

  • #5

    Elena (Montag, 27 November 2017 15:24)

    Auf Vorrat , kommt der Teig direkt im Kühlschrank, oder zuerst 6-12 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen?

  • #6

    Paula (Dienstag, 28 November 2017 10:03)

    Direkt in die Kühlschrank und dann aufgehen lassen beim rausnehmen ;-)